ELSE BENNE
Diplom-Volkswirtin
Gestalttherapeutin DVG

PROJEKTBERATUNG
SUPERVISION
COACHING

Lichtkomposition, Artwork

ORGANISATIONSBERATUNG

Coaching und Supervision in Organisationen

Coaching und Supervision in Organisationen

Coaching und Supervision in und für Unternehmen und Organisationen sind Instrumente der Organisationsentwicklung und damit eine Form der Organisationsberatung. Natürlich stehen auch bei dieser Arbeit die Menschen als Individuen im Mittelpunkt – Maschinen brauchen Wartung, kein Coaching –, aber die Organisation als System fließt immer in die Betrachtung ein.

Auftraggeberin ist die Organisation und nicht die Person, die durch Coaching oder Supervision unterstützt wird. Dieser Umstand beeinflußt auch die Arbeit: Ziele, Führungsverständnis und Umfeld der Organisation sind von elementarer Bedeutung für das Vorgehen. Es gilt, die Interessen der Mitglieder mit denen der Organisation in Einklang zu bringen, zumindest aber Kompatibilität herzustellen. Im Idealfall handelt es sich dabei um einen offenen und dynamischen Prozeß.

Denken und Handeln auf mehr oder weniger formale Routinen zu reduzieren und sich an einem starren Unternehmensbild zu orientieren, steht einem offenen Prozeß entgegen. Es entsteht zwar die Illusion von Sicherheit und sorgt kurzfristig für „Ruhe im Karton”, doch dies geschieht auf Kosten der Dynamik und Anpassungsfähigkeit der Organisation als Ganzes. Sie wird aus dynamischen Arbeits- und Kommunikationsbeziehungen gespeist und diese Beziehungen sind es, die die Mitarbeiter untereinander und die Organisation mit ihrem Umfeld verbinden. Jedes moderne – wie auch immer geartete – System ist auf das Wohlwollen der mit ihm verbundenen Menschen angewiesen. Ein Zusammenhang, der gerne übergangen wird, wenn es bspw. um die Durchsetzungsmöglichkeiten von Maßnahmen geht. Oft wird ignoriert, wie wenig Grenzen der menschlichen Kreativität gesetzt sind, wenn es um das individuelle oder kollektive Unterlaufen von Anordnungen und Regeln geht.

Coaching und Supervision helfen nicht nur, das Beziehungsgefüge zu entwickeln und zu pflegen, sondern tragen auch zum Erhalt und Gedeihen der Unternehmenskultur bei. Vertreter von Unternehmen, die Fusionen global agierender Konzerne erfolgreich bewältigt haben – zwei Drittel dieser Übernahmen sollen scheitern – betonen, daß bei der Integration unterschiedlicher, oft fremdartiger Unternehmen großes Augenmerk auf die Kommunikationsbeziehungen und die jeweilige Unternehmenskultur gelegt wurde. Zur Integration verhalf nicht nur eine neue Organisationsstruktur, sondern auch die Entwicklung einer umfassenden Unternehmenskultur, die das Aufgehen der Subsysteme im Gesamtgebilde erlaubte.

ORGANISATIONSBERATUNG umfaßt folgende Seiten:
Coaching und Supervision in Organisationen – diese Seite sehen Sie sich gerade an.
Teamentwicklung
Unterstützung für Führungskräfte
zurück zum Seitenanfang  zurück zur Startseite

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS! E-Mail: info@else-benne.de
Letzte Änderung: Freitag, 13. April 2007
URL: http://www.else-benne.de/organisation.html